Südafrika - Highlights entlang der Panoramaroute

Kommen Sie mit auf unserer begleitete Gruppenflugreise zu den Höhepunkten Südafrikas.

Programm


F= Frühstück M= Mittagessen A= Abendessen


01. Tag DI 25.09.18: Frankfurt - Johannesburg

Abends Linienflug mit South African Airways von Frankfurt nach Johannesburg.
Nachtflug.

02. Tag MI 26.09.18: Johannesburg - Pretoria (A)
Ankunft in Johannesburg am Morgen und Begrüßung durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung. Anschließend Weiterreise zur ca. 80km entfernten Regierungshauptstadt Pretoria mit der größten Fernuniversität des Landes. Hier unternehmen Sie eine orientierende Stadtrundfahrt. Sie passieren die Union Buildings und den Church Square. Außerdem sehen Sie das Paul Krüger Haus sowie das Voortrekker-Monument. Dieses auf einem Hügel vor der Stadt liegende Monument zeigt die Geschichte der Pioniere in Steinzeichnungen und gehört zu einem der wichtigsten Nationalmonumente Südafrikas. Transfer zum Court Classique Suite Hotel, das in Arcadia, einem gehobenen Stadtteil von Pretoria gelegen ist. Das 4-Sterne Hotel liegt in der Nähe von Restaurants, Kinos, Geschäften und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Der Rest des Tages steht zur Erholung und Akklimatisierung zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel. Übernachtung: Court Classique Suite Hotel 4*
http://www.courtclassique.co.za/german/index.html

03. Tag DO 27.09.18: Pretoria - Mpumalanga (F/PM/A)
Nach dem Frühstück Fahrt in die Provinz Mpumalanga, der SiSwati-Bezeichnung für den „Ort, an dem die Sonne aufgeht“. Unterwegs stoppen Sie zum Picknick- Mittagessen. Heute Nachmittag oder auch am nächsten Vormittag sehen Sie die Höhepunkte entlang der berühmten „Panorama Route“. Sie fahren zu den Aussichtspunkten am Blyde River Canyon, welcher mit 16km Länge und 800m Tiefe als eines der Naturwunder Südafrikas gilt. Es reihen sich landschaftliche Höhepunkte wie Perlen aneinander. Vom „God´s Window“ aus blicken Sie hinab in die Tiefebene bis nach Hazyview, inmitten von tropischen Obstplantagen gelegen. Anschließend geht es zu den Bourke’ s Luck Potholes, einem Wunderwerk der Flusserosion, am Zusammenfluss des Treur und des Blyde. In Jahrmillionen haben in der Strömung rotierende Steine zylinderförmige Löcher aus dem rötlichen Fels geschliffen, die Sie von Brücken aus sehen können. Außerdem besichtigen Sie die beeindruckende Felsformation der „Drei Rondavels“, die je nach Sonnenstand in unterschiedlichen Farben erscheinen und ein phantastisches Fotomotiv bieten. Je nach Dauer der Besichtigungen können auch einige Sehenswürdigkeiten der Panoramaroute, z.B. God‘s Window auf den Morgen des 04. Tages verschoben werden. Transfer zur Hannah Game Lodge, einer schönen Lodge, welche in ein weitläufiges, 8000 Hektar großes Gelände für Wildtiere eingebettet ist. Abendessen in der Lodge.
Übernachtung: Hannah Game Lodge 4*
http://www.hannahlodge.co.za/

04. Tag FR 28.09.18: Mpumalanga - Krüger Nationalpark (F/A)
Nach dem Frühstück letzte Besichtigungen entlang der Panormaroute und Weiterfahrt zum berühmten Krüger Nationalpark. Das bedeutendste und älteste Naturschutzgebiet Südafrikas besteht seit mehr als 100 Jahren. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von ca. 20.000km², entlang der Grenze von Mozambique zwischen dem Crocodile River im Süden und dem Limpopo Fluss im Norden. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt ca. 325 km, und die Breite schwankt zwischen 40 und 80 km. Zimmerverteilung im schönen 4-Sterne Protea Hotel by Marriott Krüger Gate. Nur 100 Meter vom gleichnamigen Eingang zum Krüger Nationalpark entfernt, am Ufer des Sabie Rivers gelegen, besticht das Hotel durch seine traditionell afrikanische Bauweise. Das Hotel verfügt über eine Aussichtsplattform zur Tierbeobachtung, Restaurants, Bar und einen Swimmingpool. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt in offenen Safarifahrzeugen mit erfahrenen, englischsprechenden Rangern durch den Park mit Gelegenheit zur Wildbeobachtung und Fotopirsch. Zur Abendzeit erwartet Sie ein Boma Abendessen unter afrikanischem Sternenhimmel.
Übernachtung: Protea Hotel by Mariott Kruger Gate 4*
http://www.marriott.com/hotels/travel/mqpkg-protea-hotel-kruger-gate

05. Tag SA 29.09.18: Krüger Nationalpark (F/PM/A)
Frühstück im Hotel. Dieser Tag ist einer weiteren, ganztägigen Pirschfahrt mit offenen Safarifahrzeugen durch den Krüger Nationalpark gewidmet. Den ganzen Tag sind Sie unterwegs, um die vielfältige Tierwelt zu erkunden. Mit ein wenig Glück sehen Sie Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras und Büffel, aber auch kleinere Tiere, wie Impalas, Gnus, Warzenschweine und Affen. Picknick-Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag Rückkehr zu Ihrem Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotel. Übernachtung: Protea Hotel by Mariott Kruger Gate 4*
http://www.marriott.com/hotels/travel/mqpkg-protea-hotel-kruger-gate

06. Tag SO 30.09.18: Krüger Nationalpark - Johannesburg - George (F/A)
(ca. 460km, 5-6 Std. Fahrt bis Johannesburg)
Am frühen Morgen Abfahrt vom Hotel und Rückfahrt nach Johannesburg zum Flughafen. Am Nachmittag Weiterflug mit South African Express Airways nach George, der Hauptstadt der Gartenroute, am Fuße der Oueteniqua Berge gelegen. Nach der Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel, das über einen üppigen Garten mit Blick auf den Golfplatz George sowie über ein stilvolles Ambiete verfügt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Übernachtung: Protea Hotel by Mariott King George 4*
http://www.marriott.com/hotels/travel/grjki-protea-hotel-king-george/

07. Tag MO 01.10.18: George / Knysna (F/A)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Knysna, malerisch an einer Lagune gelegen, in der die von Feinschmeckern geschätzten Knysna Austern gezüchtet werden. Hier unternehmen Sie einen Ausflug zu den Knysna Heads, die das Wahrzeichen von Knysna bilden. Überfahrt mit der Fähre über die Knysna Lagune zum Featherbed Naturreservat. Fahrt mit allradgetriebenen Fahrzeugen zu den Knysna Heads, eindrucksvollen Sandsteinklippen, welche den Zugang von der See zur Lagune flankieren. Nach einem Spaziergang auf den Heads Rückkehr mit der Fähre nach Knysna. Anschließend Freizeit in Knysna für einen Bummel entlang der Waterfront. Aufgrund der geschützten Lage der großen Lagune hinter den hohen Sandsteinfelsen und der üppigen Wälder, legte man Knysna einst als Hafen für die Holzindustrie und als Zentrum für den Schiffsbau an. An das Vermächtnis der Holzindustrie knüpfen eine Reihe hervorragender Geschäfte mit Holzwaren und Möbeln sowie eine blühende Kunstzene an. Alle wichtigen Einrichtungen findet man entlang der Main Road mit seinen zahlreichen Geschäften. Am Nachmittag Rückkehr nach George zu Ihrem Hotel und gemeinsames Abendessen. Übernachtung: Protea Hotel by Mariott King George 4*
http://www.marriott.com/hotels/travel/grjki-protea-hotel-king-george/

08. Tag DI 02.10.18: George - Oudtshoorn - Stellenbosch (F/M/A)
Nach dem Frühstück Fahrt landeinwärts nach Oudtshoorn. Der auf einem Hochplateau der Kleinen Karoo inmitten der kargen Halbwüste gelegene Ort ist der Mittelpunkt der Straußenzucht. Die palastartigen Häuser, als „Federpaläste“ bekannt, sind charakteristisch für diese Stadt. Besuch der Safari Ostrich Farm, wo Sie auf einer Farmtour einen Einblick in das Leben der Straußenfarmer erhalten und beim Barbecue Mittagessen Straußenfleisch kosten. Anschließend Weiterreise in die berühmten Weinländer nach Stellenbosch, der zweitältesten Stadt Südafrikas, die bereits 1680 gegründet wurde. Nach der Ankunft am späten Nachmittag Zimmerverteilung im Devon Valley Hotel, das außerhalb der Stadt inmitten des SylvanVale Weinbergs liegt und von der Terrasse eine wunderbare Aussicht bietet. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Übernachtung: Devon Valley Hotel 4*
https://devonvalleyhotel.com/

09. Tag MI 03.10.18: Stellenbosch - Kapstadt (F/A)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Spaziergang durch dieses historische Städtchen, dessen Stadtplatz von vielen kapholländischen Gebäuden umgeben ist. Weiterfahrt über den Helshoogte Pass in das landschaftlich reizvolle Franschhoek Valley, wo Sie einen Fotostopp am Hugenotten Denkmal einlegen. Das Denkmal wurde dem kulturellen Einfluss der Hugenotten gewidmet, die im 17. und 18. Jahrhundert in die Kapprovinz einwanderten. Anschließend Besuch eines der exklusivsten Weingüter der Region, welches einen phantastischen Blick auf die Weinanbaugebiete von Stellenbosch und Franschhoek bietet. Selbstverständlich können Sie hier die köstlichen Tropfen bei einer Weinprobe genießen. Denn Südafrika ist über die Landesgrenzen hinaus für seine hervorragenden Weine bekannt. Am Nachmittag Weiterreise nach Kapstadt, der ältesten und schönsten Stadt Südafrikas, deren Besuch einer der Höhepunkte Ihrer Reise darstellt. Transfer zum Cape Town Lodge Hotel, das im Stadtzentrum von Kapstadt liegt mit Blick auf den Tafelberg. Hier können Sie auf der Dachterrasse mit Pool entspannen. Gemeinsames Abendessen im Hotel oder in einem schönen Restaurant.
Übernachtung: Cape Town Lodge Hotel 4*
http://www.capetownlodge.co.za/gallery/

10 Tag DO 04.10.18: Kapstadt / Kap der Guten Hoffnung (F/A)
Ein absolutes „Muß“ für jeden Besucher der Kaphalbinsel ist die Fahrt an das Kap der Guten Hoffnung, wo Atlantik und Indischer Ozean zusammentreffen. Zunächst fahren Sie vorbei an Green Point Stadium, Bantry Bay und Camps Bay und über den Chapman´s Drive bis zum Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung. Das letzte Stück zum Leuchtturm wird mit der Schmalspurbahn „Funicular“ zurückgelegt. Hier eröffnet sich dann ein herrlicher Blick auf das Kap der Guten Hoffnung und die False Bay. Weiter geht es nach Boulders Beach, wo Sie eine Kolonie von Pinguinen hautnah beobachten können. Gut ausgebaute Holzstege führen Sie in unmittelbare Nähe der Pinguine. Rückkehr nach Kapstadt zu Ihrem Hotel und Übernachtung. Abendessen im Hotel oder in einem schönen Restaurant.
Übernachtung: Cape Town Lodge Hotel 4*
http://www.capetownlodge.co.za/gallery/

11. Tag FR 05.10.18: Kapstadt / Tafelberg und Stadtrundfahrt (F/A)
Der heutige Tag ist wieder den Sehenswürdigkeiten von Kapstadt gewidmet. Die ca. 330 Jahre alte Mutterstadt Südafrikas gilt aufgrund ihrer herrlichen Lage und ihrer viktorianischen Gebäude als eine der schönsten Städte der Welt. Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg (wetterbedingt), von wo Sie einen herrlichen Blick über die Stadt und bei klarem Wetter sogar bis zur Kapspitze genießen können. Anschließend unternehmen Sie eine orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Kapstadt ist ein lebhaftes Handels- und Verwaltungszentrum und Sitz des südafrikanischen Parlaments. Sie sehen die Company Gardens, das Parlamentsgebäude und das Malaienviertel „Bo-Kaap“, wo sich liebevoll renovierte Häuser und Moscheen an die Hänge schmiegen. Die unverwechselbaren Pastellfarben und Verzierungen mit gemalten Säulen und Eisengittern sind ein Markenzeichen dieses Viertels. Rückkehr zu Ihrem Hotel und Zeit zum Auffrischen. Am frühen Abend Fahrt auf den Signal Hill, von wo Sie einen fantastischen Blick auf Kapstadt bei Sonnenuntergang genießen. Danach erwartet Sie ein Abschiedsabendessen im Africa Café, das verschiedenste Gerichte aus diversen afrikanischen Ländern anbietet. Nach dem Abendessen Rückkehr zu Ihrem Hotel und weitere Übernachtung in Kapstadt.
Übernachtung: Cape Town Lodge Hotel 4*
http://www.capetownlodge.co.za/gallery/

12. Tag SA 06.10.18: Kapstadt - Johannesburg - Frankfurt (F)
Nach dem Frühstück check-out bis 10.00 Uhr. Ihre örtliche Reiseleitung begleitet Sie anschließend zur berühmten Victoria & Alfred Waterfront. Die Waterfront ist ein Paradebeispiel für die gelungene Wiederbelebung eines alten Hafenbezirks. Dieses Gelände stellt mit Freiluftkonzerten, Läden, Restaurants und Cafes, eingebettet zwischen alten Docks und Hafengebäuden, ein Highlight in der Nähe der Innenstadt dar. Freizeit für letzte Einkäufe. Anschließend Transfer zum Flughafen. Am Nachmittag Rückflug mit South African Airways von Kapstadt über Johannesburg nach Frankfurt.

13. Tag SO 07.10.18: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt am Morgen und Ende dieser eindrucksvollen Südafrika-Reise.

Mindestteilnehmerzahl 21 Personen
Reiseveranstalter: EXO-TOURS, Adamsweg 3, 53804 Much.


REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG
ohne Selbstbehalt, mit Ausnahme von ambulant behandelten Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mind. jedoch € 25,- p.P.
bis 4.000 EUR Reisepreis € 129,- p.P.
bis 5.000 EUR Reisepreis € 159.- p.P.
Ab 10 Abschlüssen ist eine Gruppenversicherung möglich.
Dann beläuft sich die Versicherungsprämie auf 2,7% vom persönlichen Reisepreis pro Person.
Gerne können Sie bei uns auch eine Reiseabsicherung mit Premium-Schutz anfragen!

Leistungen

In Ihrem Reisepreis bereits eingeschlosssene Leistungen

* Reisebegleitung Frau Margit Strätz
* Flughafentransfer zum Frankfurter Flughafen und zurück
* Linienfl üge mit South African Airways in der Touristenklasse, 23 kg Freigepäck
* Inlandflug Johannesburg-George mit South African Express Airways in der Touristenklasse, 23 kg Freigepäck
* Flughafensteuern ab/bis Frankfurt € 436,- p.P. (Stand Sep. 2017)
* Übernachtungen in ausgewählten 4-Sterne Hotels/Lodges (Landeskategorie) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
* Tägliches Frühstück
* 1 x Mittagessen und 10 x Abendessen (hierin eingeschlossen das Barbecue Mittagessen auf der Staußenfarm, das Boma Abendessen im Krüger Gate Hotel und das Abschiedsabendessen im Africa Café)
* 2 x Picknick-Mittagessen am 3. und 5. Tag
* Weinprobe auf einem der exklusivsten Weingüter der Region
* Alle Transfers und Exkursionen im privaten, klimatisierten Reisebus
* Safari im Krüger Nationalpark in offenen Safarifahrzeugen am 4. und 5. Tag
* Sämtliche Besichtigungen einschließlich der Eintrittsgelder:
* Stadtrundfahrt Pretoria
* Besichtigung entlang der Panormaroute inkl. der Aussichtspunkte am Blyde River Canyon
* Höhepunkte entlang der Gartenroute
* Ausflug zum Featherbed Naturreservat
* Besuch einer Straußenfarm
* Fahrt durch die Weinregion mit Weinprobe auf einem exzellenten Weingut
* Geführter Spaziergang durch Stellenbosch
* Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung und der Pinguinkolonie in Boulder‘s Beach
* Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig)
* Stadtrundfahrt in Kapstadt
* Besuch der Victoria & Alfred Waterfront
* Qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Reise vor Ort (von der Ankunft in Johannesburg am 2. Tag bis zum Abflug von Kapstadt am 12. Tag)
* Gepäckträgergebühren am Flughafen und in den Hotels (1 Koffer p.P.)
* EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer


Nicht eingeschlossene Leistungen

* Persönliche Ausgaben
* Trinkgelder für Busfahrer und Reiseleitung
* Reiseversicherungen

Programmänderungen vorbehalten

Termine
25.09.2018 - 07.10.2018
Reisepreis 3.569 €
EZ-Zuschlag 445 €